Shinergy

Neu: BJJ- Brazilian Jiu Jitsu

Das Brasilianische Jiu-Jitsu (BJJ) ist eine Abwandlung und Weiterentwicklung der japanischen Kampfkunst Judo und Jiu-Jitsu, die den Schwerpunkt auf Bodenkampf legt, wobei im Training zusätzlich Wurftechniken aus dem Stand unterrichtet werden.

Ziel ist es, zur Selbstverteidigung so schnell wie möglich in die Nah- und Bodendistanz zu gelangen und mittels Hebel- und Würgetechniken selbst körperlich überlegene Gegner zu bezwingen.

BJJ wurde von Helio Gracie entwickelt.. Helio war körperlich eher schmächtig und konnte viele der traditionellen Judō-Techniken nicht anwenden. Aus diesem Grund veränderte er die Mechanik und Hebelwirkung vieler Techniken und machte sie somit effektiver und auch für körperlich schwächere Personen anwendbar.

BJJ wurde Ende der 80er Jahre bekannt, als Royce Gracie als leichtester Teilnehmer bei den ersten Ultimate Championships (UFC), alle Gegner durch Aufgabe besiegte.

Eine Trainingseinheit umfasst:

•Aufwärmen und Beweglichkeitstraining

•Fallschule

•Befreiungstechniken

•Hebel-, Wurf- und Würgetechniken.

•Partnerübungen

•Freies Kämpfen am Boden

Daneben steigert regelmäßiges BJJ Training die Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination.

Spirit of Shinergy - Masterclass mit Ronny Kokert am 12.11.2016